vergrößernverkleinern
Shinji Okazaki verletzte sich im Viertelfinale
Shinji Okazaki verletzte sich beim Aus der Japaner im Viertelfinale © Getty Images

Der FSV Mainz 05 muss beim Rückrundenstart am 31. Januar gegen den SC Paderborn womöglich auf Shinji Okazaki verzichten. Der Angreifer zog sich beim Ausscheiden Japans gegen die Vereinigten Arabischen Emirate im Viertelfinale des Asien-Cups (4:5 n. E.) am Freitag eine Oberschenkelverletzung zu. Das bestätigten die Rheinhessen am Freitagabend.

Der 28-Jährige wurde in der 65. Minute ausgewechselt. Für Samstag ist eine MRT-Untersuchung der Verletzung geplant, Okazaki wird am Montag zurück in Mainz erwartet.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel