vergrößernverkleinern
Generalsekretär Jerome Valcke von der FIFA mit einer Mappe, auf der die Flagge Katars zu sehen ist
FIFA-Generalsekräter Jerome Valcke kündigt eine baldige Entscheidung über den Termin für die WM 2022 in Katar an. © getty

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke hat sich in der Terminfrage für die Fußball-WM 2022 in Katar erneut für eine Verlegung in den Winter ausgesprochen und eine Entscheidung für März 2015 angekündigt. "Die Arbeitsgruppe wird in den kommenden Wochen beraten und im März wird das FIFA-Exekutivkomitee eine Entscheidung fällen", sagte Valcke dem Radiosender France Info: "Ich glaube, dass viele Exko-Mitglieder für eine Austragung im Winter sind."

Aufgrund der großen Hitze im Wüsten-Emirat Katar zur traditionellen WM-Zeit in den Sommermonaten Juni und Juli sucht der Weltverband FIFA seit Monaten vergeblich nach einem neuen und konsensfähigen Termin.

In Europa favorisieren insbesondere die Vereine mit Blick auf ihre Spielpläne eine Vorverlegung lediglich um einige Wochen ins Frühjahr, während der Kontinentalverband UEFA zum Schutz seiner Champions League für eine Verschiebung in den Herbst 2022 oder Januar 2023 eintritt. Grundsätzlich soll außerdem keine Kollision mit den Olympischen Winterspielen ab Anfang Februar 2022 stattfinden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel