vergrößernverkleinern
Scott Harrison macht sich mit Hilfe des Freistoßsprays über den Schiedsrichter lustig

In der englischen Football League Two, der vierthöchsten Spielklasse, hat Verteidiger Scott Harrison von Hartlepool das Freistoßspray des Schiedsrichters kurios zweckentfremdet.

Nachdem der Schiedsrichter, Patrick Miller, über seine eigenen Füße gestolpert war, griff sich Harrison das Freistoßspray und umrahmte den am Boden liegenden Referee.

Während die restlichen Spieler sich nach dem Zustand des Schiedsrichters erkundigten, stiebitze Harrison das Freistoßspray und sorgte für einige Lacher.

Der Schiedsrichter selber, der sich offenbar eine Knieverletzung zuzog, bekam von der Aktion zunächst nichts mit.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel