vergrößernverkleinern
Luiz Gustavo schlug mit dem VfL Wolfsburg Inter Mailand, Luiz Gustavo
Luiz Gustavo schlug mit dem VfL Wolfsburg Inter Mailand © Getty Images

Die Bundesliga wird auch in der Saison 2016/17 drei Fixstarter und einen Qualifikanten für die Champions League stellen.

Nach den Europacupspielen in dieser Woche mit Siegen von Schalke 04 und Bayern München in der Champions sowie dem VfL Wolfsburg in der Europa League konnte Deutschland in der UEFA-Fünf-Jahreswertung als Dritter seinen Vorsprung auf Verfolger Italien ausbauen, der weniger Punkte sammelte und Deutschland in dieser Spielzeit nicht mehr gefährlich werden kann.

Der Vorsprung Deutschlands auf Italien beträgt 12,119 Punkte, die in dieser Saison nicht mehr aufzuholen sind.

Die Bundesliga sammelte in dieser Spielzeit bislang 14,571 Punkte, Italien liegt bei 14,500. Besser als Deutschland ist aktuell nur Tabellenführer Spanien (15,071).

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2014/15:
1. Spanien 94,856 Punkte
2. England 80,105
3.Deutschland 78,129
4. Italien 66,010
5. Portugal 18,800
6. Frankreich 52,083
7. Russland 49,998
8. Ukraine 42,999
9. Niederlande 40,646
10. Belgien 36,400

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel