vergrößernverkleinern
Berti Vogts arbeitet derzeit als Technischer Berater für den US-Verband
Berti Vogts wird erneut als Technischer Berater für den US-Verband arbeiten © Getty Images

Der frühere Bundestrainer Berti Vogts wird erneut als Technischer Berater der Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten tätig. Das gab der US-Verband am Donnerstag bekannt.

Bereits bei der WM 2014 in Brasilien stand der Europameister-Trainer von 1996 seinem früheren Schützling Jürgen Klinsmann zur Seite, der seit 2011 Nationaltrainer ist und das US-Team ins WM-Achtelfinale führte. Zur Vertragsdauer machte die United States Soccer Federation keine Angaben.

"Wir hatten eine fantastische Zeit mit Berti bei der WM", sagte Klinsmann: "Sein Fachwissen und seine Erfahrung sind ein riesiger Gewinn für uns."

Hauptaufgabe des 68 Jahre alten Vogts sei es, die Entwicklung der in Europa aktiven Profis mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft zu beobachten, Talente zu scouten und auch die Bindung zu den Vereinen der Nationalspieler zu pflegen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel