vergrößernverkleinern
A-League Grand Final - Brisbane v Western Sydney
Thomas Broich wurde 2011, 2012 und 2014 australischer Meister mit Brisbane Roar © Getty Images

Thomas Broich wird in Australien erneut geehrt und steht mit einem weiteren Ex-Bundesligaprofi im "Team of the Decade". Alessandro Del Piero schafft es dagegen nicht in die beste Elf.

Große Ehre für Thomas Broich: Nachdem der frühere Bundesligaspieler in der australischen A-League letzten Sommer bereits zum Spieler des Jahrzehnts gewählt wurde, steht er jetzt auch im "Team of the Decade".

Während neben Broich mit Besart Berisha (Hamburger SV und Arminia Bielfeld) eine weiterer Ex-Bundesligaprofi im Team steht, hat es Altmeister Alessandro Del Piero nicht in die besten Elf geschafft. Die italienische Legende sitzt nur auf der Bank.

Gewählt wird das Team des Jahrzehnts von der Spielervereinigung PFA, über 400 aktuelle und ehemalige A-League-Profis stimmen ab, das "PFA-Team of the Decade" wurde amMontagabend bei einer Gala in Sydney anlässlich des 10. Geburtstags der Liga feierlich verkündet. 

Broich spielte in Deutschland für die SpVgg Unterhaching, Wacker Burghausen, Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Köln und den 1. FC Nürnberg und wechselte 2010 nach Australien zu Brisbane Roar. 2011, 2012 und 2014 wurde er mit dem Team Meister.

Das Team des Jahrzehnts:

Torhüter: Eugene Galekovic
Verteidiger: Cassio, Kevin Muscat (C), Patrick Zwaanswijk, Ivan Franjic
Mittelfeld: Matt McKay, Carlos Hernandez, Thomas Broich
Stürmer: Archie Thompson, Besart Berisha, Shane Smeltz
Bank: Michael Theo (GK), Adama Traore, Mark Milligan, Steve Corica, Alessandro Del Piero
Trainer: Ange Postecoglou

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel