vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-KRASNODAR-SCHALKE
Schalke 04 ist in der UEFA Europa League noch ohne Punktverlust © Getty Images

Fünf der sechs deutschen Teams im Europapokal stehen nach fünf Spieltagen bereits in der nächsten Runde. In der Fünfjahreswertung stehen sie weiter auf Platz zwei.

Der Trend verfestigt sich, die Positionen in der UEFA-Fünfjahreswertung werden zementiert. Spanien als Tabellenführer holte in dieser Europapokal-Woche 1,428 Punkte, Deutschland als Zweiter 1,000, England als Dritter 0,857, Italien als Vierter 0,834.

Immerhin steht nach dem vorletzten Gruppenspieltag schon fest, dass fünf der sechs verbliebenen deutschen Mannschaften in die entsprechenden K.o.-Runden einziehen werden, was Bonuspunkte gibt.

Deshalb müssten die vier Champions-League-Startplätze auf mindestens vier Jahre hinaus gesichert sein, zumal der Chef der Vereinigung europäischer Großklubs, Karl-Heinz Rummenigge, eine Startplatz-Garantie von vier Klubs der besten vier in der Fünfjahreswertung durchgesetzt hat.

Belgien hat jetzt schon das beste Ergebnis nach 2014/15 erreicht (damals 9,600 Punkte in der gesamten Saison). Auch die Türkei hat ihr Gesamtergebnis aus jenem Jahr bereits übertroffen.

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2016/17 nach dem 5. Spieltag der Gruppenspiele (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2018/19):

Land       Gesamt

1. Spanien   94,141 
2. Deutschland   73,355 
3. England   69,105 
4. Italien    66,832 
5. Frankreich    50,332 
6. Russland   48,532
7. Portugal    46,999
8. Ukraine    41,433
9. Belgien   37,400
10. Türkei    36,000

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel