vergrößernverkleinern
Zito (r.) wurde zweimal mit Brasilien Weltmeister © Getty

Brasilien trauert um einen seiner großen WM-Helden aus der Vergangenheit, Superstar Neymar um den Mentor aus den Anfangsjahren: Jose Ely de Miranda, in der Fußballwelt als Zito bekannt, verstarb am Sonntag im Alter von 82 Jahren.

Dies gab sein Ex-Klub FC Santos bekannt, ohne nähere Angaben über die Todesursache zu machen.

Der Weltmeister von 1958 und 1962, der vor knapp einem Jahr einen Schlaganfall erlitten hatte, bestritt als defensiver Mittelfeldspieler zwischen 1952 und 1967 insgesamt 727 Spiele für Santos und wurde an der Seite von Pele zum Idol.

Nach seiner Spielerkarriere holte er zahlreiche Talente zum Traditionsklub aus der Hafenstadt.

"Ich habe keine Worte, um diesen Mann zu beschreiben. Ich danke einfach für alles, was er für mich getan hat. Danke, Zito", twitterte Neymar noch am Sonntag, kurz nach seiner Gala bei Brasiliens siegreichem Start in die Copa America mit dem 2:1 gegen Peru.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel