vergrößernverkleinern
Franz Beckenbauer (r.) war Präsident des WM-Organisationskomitees
Franz Beckenbauer begrüßt die Entscheidung von Sepp Blatter © Getty Images

Bayerns Ehrenpräsident Franz Beckenbauer findet, dass FIFA-Präsident Sepp Blatter mit dem Rücktritt die richtige Entscheidung getroffen hat.

"Es war eine vernünftige Entscheidung von Sepp Blatter. Der Druck wurde zu groß. Er wäre nie mehr zur Ruhe gekommen, ob er Schuld an den Skandalen trägt oder nicht. Das Problem der FIFA liegt in seinem System", sagte Beckenbauer bei Bild.

Blatter hatte am Dienstag angekündigt, sein Amt bei einem außerordentlichen Kongress des Weltverbands zur Verfügung zu stellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel