vergrößernverkleinern
Sepp Blatter (l.) und Michel Platini wurden von der FIFA-Ethikkommission gesperrt
Michel Platini hält die Entscheidung von FIFA-Präsident Sepp Blatter für richtig © Getty Images

UEFA-Präsident Michel Platini hat den Rücktritt von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter begrüßt.

"Es war eine schwierige Entscheidung, eine mutige Entscheidung, und die richtige Entscheidung", sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

Blatter hatte am Dienstag angekündigt, sein Amt bei einem außerordentlichen Kongress des Weltverbands zur Verfügung zu stellen.

Platini hatte Blatter vor dessen Wiederwahl am Freitag wiederholt erfolglos zum Rücktritt aufgefordert und gilt als der größte Kritiker des Schweizers.

Bei den Neuwahlen ist der Franzose, der erst im März als UEFA-Präsident bestätigt worden war, vielleicht sogar ein möglicher Nachfolge-Kandidat.

Den Wahlkampf gegen Blatter hatte der frühere Starspieler gescheut.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel