vergrößernverkleinern
Mario Gomez speilte bisher in seiner Karriere noch für den VfB Stuttgart und den FC Bayern München © Getty Images

Besiktas Istanbul buhlt wohl um Mario Gomez. Doch der Stürmer plant nach SPORT1-Informationen weiterhin dem AC Florenz die Treue zu halten.

Trotz des kolportierten Interesses von Besiktas Istanbul plant Mario Gomez nach SPORT1-Informationen, in der aktuellen Situation weiterhin beim AC Florenz zu bleiben.

Gomez war in der vergangenen Saison unter Trainer Vincenzo Montella nicht unumstritten. Der neue Trainer Paulo Sousa sprach ihm aber bereits das Vertrauen aus.

"Er ist ein Spieler mit großartiger Erfahrung. Es ist unsere Aufgabe, ihn in eine Lage zu versetzen, in der er viele Tore erzielt", sagte Sousa.

Nach Informationen der römischen Tageszeitung La Repubblica soll Besiktas Istanbul dem AC Florenzein Angebot in Höhe von sechs Millionen Euro für den 30-Jährigen unterbreitet haben.

Neben dem Klub aus der Türkei gibt es nach SPORT1-Informationen eine Reihe weiterer Klubs, die ernsthaft an Gomez interessiert sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel