vergrößernverkleinern
FBL-ARGENTINA-RIVER-CENTRAL
Pablo Aimar spielte zuletzt für River Plate Buenos Aires © Getty Images

Der 52-malige argentinische Nationalspieler Pablo Aimar hat seine Karriere beendet.

Der 35-Jährige, der zuletzt für Rekordmeister River Plate aus Buenos Aires spielte, begründete den Schritt mit gesundheitlichen Problemen.

"Ich habe die Zeit genossen und alles versucht, physisch noch einmal auf ein hohes Level zu kommen. Nun aber habe ich beschlossen, den professionellen Fußball aufzugeben", sagte Aimar, der seine beste Zeit als Spielmacher des FC Valencia (2001 bis 2006) hatte.

Der technisch überragende Aimar galt als große Hoffnung des argentinischen Fußballs, bei den Weltmeisterschaften 2002 (Vorrundenaus) und 2006 (Viertelfinal-Niederlage gegen Gastgeber Deutschland) enttäuschte er aber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel