Kevin Trapp macht bei seinem neuen Klub Paris St. Germain im Torschusstraining Bekanntschaft mit Superstar Zlatan Ibrahimovic. Und der Schwede packt den Hammer aus.

Nach seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Paris St. Germain sagte Kevin Trapp, er müsse alles neu lernen.

Dazu gehört bei PSG auch: Torschusstraining mit Zlatan Ibrahimovic.

Und der schwedische Superstar demonstrierte dem Keeper bei einer Übungseinheit gleich, dass er ein Weltklassestürmer ist.

Erst knallte Ibrahimovic den Ball volley mit einem satten Schuss unter die Latte, den Abpraller nahm er ebenfalls direkt und versenkte humorlos gegen den deutschen Torwart.

Der Deutsche wurde damit zum ersten Mal nach allen Regeln der Kunst zlatanisiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel