vergrößernverkleinern
Für Roberto Carlos ist das Engagement in Indien die vierte Trainerstation.

Der brasilianische Fußball-Weltmeister von 2002, Roberto Carlos, wechselt in die indische Super League und wird Trainer bei Delhi Dynamos.

Dies gab der Klub am Sonntag auf seiner Homepage bekannt.

Der 42-Jährige, einst einer der besten Linksverteidiger der Welt und langjähriger Profi bei Real Madrid, sammelte Erfahrung als Coach unter anderem bei den türkischen Klubs Sivasspor und Akhisar Belediyespor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel