vergrößernverkleinern
FBL-POR-CUP-PORTO-SPORTING
William Carvalho (l.) war bei vielen europäischen Topklubs als möglicher Zugang im Gespräch © Getty Images

Der auch beim FC Bayern gehandelte William Carvalho zieht sich einen Ermüdungsbruch zu und fällt lange aus. Portugals Ärzte verschweigen Sporting die Verletzung.

Der von nahezu allen europäischen Topklubs gejagte William Carvalho fehlt Sporting Lissabon zehn bis zwölf Wochen.

Wie der portugiesische Traditionsklub am Dienstag mitteilte, erlitt der 23-Jährige bei der U21-EM im Juni einen Ermüdungsbruch im Schienbein.

Kurioserweise teilte der medizinische Stab von Portugals U21 dies Sporting nicht mit. Als Carvalho am Montag zum Trainingsstart erschien, wurde der Sechser routinemäßig untersucht. Dabei wurde der Ermüdungsbruch festgestellt.

Durch die Verletzungspause rückt auch ein Transfer Carvalhos vorerst in weite Ferne.

Carvalho, der bei der U21-EM zum besten Spieler gewählt wurde und im Finale gegen Schweden den entscheidenden Elfmeter verschoss, war offenbar auch beim FC Bayern ein Thema.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel