vergrößernverkleinern
 Zlatan Ibrahimovic steht angeblich vor seiner letzten Saison bei Paris Saint- Germain
Zlatan Ibrahimovic feiert ein Tor für PSG gegen den AC Florenz © Getty Images

Der Stürmerstar von Paris St. Germain kann sich einen Wechsel in die MLS gut vorstellen und nennt gleich mehrere Metropolen, die ihn interessieren würden.

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic träumt von Amerika.

"Ich würde gerne in den USA spielen", sagte der Stürmer vom französischen Meister Paris St. Germain bei Yahoo Sports. In nicht allzu ferner Zukunft sei ein Wechsel in die Major League Soccer (MLS) denkbar.

Ibrahimovic, der mit PSG derzeit in den USA unterwegs ist, hat kein bestimmtes Ziel. "Welches Team? Nein, das kann ich nicht sagen", sagte der 33-Jährige. Miami, Los Angeles und New York seien als Städte am interessantesten.

"Es wäre eine tolle Erfahrung", sagte Ibrahimovic: "Der Fußball wächst in den USA. Ich war vor zehn Jahren hier, da war das Level noch ein ganz anderes. Ich fände es toll, wenn das europäische Level erreicht würde."

Seine Karriere einfach nur ausklingen lassen möchte Ibrahimovic in den Vereinigten Staaten nicht. "Ich will nicht nur wegen meines Namens kommen. Wenn ich komme, dann muss es auch um Ergebnisse gehen. Ich spiele, um Pokale zu gewinnen", so Ibrahimovic: "Das ist mein Job."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel