vergrößernverkleinern
Gareth Bale in einem Testspiel von Real Madrid gegen den AS Rom
Gareth Bale wechselte 2013 für 94 Millionen Euro von den Tottenham Hotspur nach Spanien © Getty Images

Manchester United um Coach Louis van Gaal beißt sich an einer Verpflichtung von Gareth Bale (26) von Real Madrid offenbar die Zähne aus.

Wie die Sun berichtet, haben die Königlichen nun gleich zweimal eine Offerte über jeweils 100 Millionen Pfund für den Wechsel ihres Stürmers abgelehnt.

Selbstredend, dass eine derart hohe Ablösesumme ein neuer Rekord gewesen wäre. Gut möglich, dass ManUnited sogar noch einmal nachlegt. Aber Madrid scheint nicht gewillt den Angreifer, der 2013 für 94 Millionen Euro von den Tottenham Hotspur nach Spanien kam, abzugeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel