vergrößernverkleinern
Barcelona v AS Roma - Pre Season Friendly
Neymar gewann in der vergangenen Saison mit Barcelona die Champions League © Getty Images

Im Bestreben, noch einen ganz dicken Fisch an Land zu ziehen, macht Manchester United offenbar auch vor Neymar und Barcas astronomischen Forderungen nicht halt.

Es wäre der Transfer-Hammer des Sommers.

Die Spekulationen um einen Wechsel des brasilianischen Superstars Neymar vom FC Barcelona zu Manchester United werden heißer, nun stehen die ersten Zahlen im Raum. 

Wie Globo Esporte aus Brasilien berichtet, will der Klub von Bastian Schweinsteiger tatsächlich die 190 Millionen Euro zahlen, die im Vertag des Stürmerstars mit Barcelona als Ausstiegsklausel festgeschrieben sind. Es soll sogar schon eine erste offizielle Anfrage gegeben haben, Neymar ist angeblich prinzipiell interessiert.

Dazu passt, dass Neymars Berater Wagner Ribeiro am vergangenen Samstag beim Spiel der "Red Devils" gegen Newcastle United im Old Trafford gesichtet worden sein soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel