vergrößernverkleinern
Jarley (L) of Internacional (Brazil) and...
Torhüter Alexis Viera im Luftkampfduell mit Jarley (l.) © Getty Images

Der Torhüter des kolumbianischen Zweitligisten Depor FC aus Cali und seine Ehefrau sind bei einem Raubüberfall am Dienstag schwer verletzt worden. Das bestätigte die Polizei vor Ort am Mittwoch.

Alexis Viera (36) aus Uruguay kam demnach in Cali aus einer Bankfiliale, als zwei Bewaffnete seiner Gattin die Handtasche stehlen wollten. Beim folgenden Gerangel erlitt Viera einen Schuss in die Lunge, er musste wiederbelebt werden, schwebt nach Angaben der Ärzte aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Seine Frau wurde am Kopf verletzt, über ihren Zustand gibt es keine verlässliche Angabe.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel