vergrößernverkleinern
© twitter@theafcdotcom

Die iranische Futral-Frauennationalmannschaft hat sich zum Titel der Asia-Meisterschaften in Malaysia gezaubert.

Die Mannschaft setzte sich im Finale mit 1:0 gegen Japan durch und wusste während des gesamten Turniers mit sehenswerten Ballstafetten zu überzeugen.

So etwa beim 4:2 auf dem Weg ins Halbfinale, als die Truppe sich innerhalb vier schnellen Ballkontakten zum Treffer brillierte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel