Video

Nach dem Ausfall seines Rivalen Claudio Bravo wird der 23-Jährige im Auswärtsspiel bei Atletico Madrid am Samstag wohl erstmals in der Primera Division das Tor des FC Barcelona hüten.

Torhüter Marc-Andre ter Stegen steht vor seinem Liga-Debüt beim FC Barcelona.

Der ehemalige Profi von Borussia Mönchengladbach, bislang nur in der Champions League und im nationalen Pokal für die Katalanen im Einsatz, ersetzt am Samstag im Auswärtsspiel bei Atletico Madrid voraussichtlich Stammkeeper Claudio Bravo.

Der Chilene erlitt eine muskuläre Verletzung in der rechten Wade und muss pausieren. Das bestätigte der Klub am Dienstagmittag.

Wie lange Bravo ausfällt, ließen die Katalanen offen. Nach übereinstimmenden Berichten spanischer Medien droht dem 32-Jährigen eine mehrwöchige Zwangspause.

Auf der Reservebank wird vorerst Nachwuchstalent Jordi Masip Platz nehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel