vergrößernverkleinern
FC Rubin Kazan v FC Zenit Saint Petersburg Russian Premier League
Andre Villas-Boas trainierte unter anderem bereits den FC Chelsea und den FC Porto. © Getty Images

Der Portugiese lehnt eine Verlängerung seines Vertrags ab und verlässt den russischen Meister nach der Saison. Aktuell sitzt der Ex-Coach des FC Chelsea eine Sperre ab.

Trainer Andre Villas-Boas (37) wird den russischen Meister Zenit St. Petersburg am Saisonende verlassen.

Er habe eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrages abgelehnt, teilte der Portugiese am Donnerstag auf der Homepage des Vereins mit.

Derzeit sitzt Villas-Boas eine Sechs-Spiele-Sperre wegen Schiedsrichter-Beleidigung ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel