Video

Barcelonas Ex-Star Xavi spricht über die Arbeit von Pep Guardiola beim FC Bayern und lobt dessen Einfluss. Das Team habe gute Chancen auf den Champions-League-Titel.

Ex-Barcelona-Star Xavi traut Pep Guardiola zu, mit dem FC Bayern in dieser Saison die Champions League zu gewinnen.

"Ich denke, Pep macht wirklich einen sehr, sehr guten Job. Wie jedes Jahr sind die Bayern auch in dieser Saison einer der großen Favoriten auf den Champions-League-Titel, zusammen mit Barcelona und Real Madrid", sagte Xavi im Interview mit dem Organisationskomitee für die WM 2022.

Zudem verwies der Spanier auf Vidal und Douglas Costa als starke Neuzugänge. Xavi, der seit dieser Saison für den katarischen Klub Al-Sadd spielt, ist von Guardiolas Arbeit in München überzeugt.

Er verfolge die Bayern seit Guardiolas Wechsel intensiver als früher. "Wir sind in derselben Gegend aufgewachsen und haben auch dasselbe Verständnis von Fußball", berichtete Xavi über sein Verhältnis zum ehemaligen Barca-Coach. "Meiner Meinung nach gehört er zu den besten Trainern der Welt. Er geht sehr methodisch vor. Er ist sehr anspruchsvoll und ein Perfektionist."

Aus Xavis Sicht hat Guardiola auch schon Barcelonas Philosophie auf den FC Bayern übertragen.

"Ich glaube, dass er es schon geschafft hat. Denn die Bayern spielen nun schon seit Jahren guten Fußball", meinte Xavi.

"Auch die deutsche Nationalmannschaft versucht unter Joachim Löw, diesen Stil umzusetzen. Ich denke, die Deutschen haben sich sehr an den Spaniern orientiert. Dazu haben sie die körperliche Stärke. Das ist wirklich beeindruckend." Der Weltmeister von 2010 sprach auch über die WM 2022 und deren Austragung im Winter.

"Hier ist es extrem heiß im Sommer, das wäre für die Spieler nicht der beste Rahmen. Auch wenn die Stadien klimatisiert sind, denke ich, dass es positiv ist, dass die WM nun im Winter stattfindet."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel