vergrößernverkleinern
FBL-FRA-L1-GIRONDINS-BORDEAUX
Frankreich trauert um Dominique Dropsy (r.) © Getty Images

Der französische Fußball trauert um den Dominique Dropsy. Der ehemalige Nationaltorhüter verstarb im Alter von 63 Jahren an Leukämie, teilte sein früherer Klub Girondins Bordeaux am Mittwoch mit.

Dropsy absolvierte 17 Länderspiele für Les Bleus zwischen 1978 und 1981, bei der WM 1978 in Argentinien kam er zu einem Einsatz beim 3:1 gegen Ungarn.

Mit Bordeux und Straßburg gewann der Keeper, der seine Karriere in Valenciennes gestartet hatte, drei Mal die Meisterschaft.

Insgesamt stand er in der ersten französischen Liga 596 Mal im Tor. Nur Mickael Landreau (618) und Jean-Luc Ettori (602) liegen vor Dropsy.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel