vergrößernverkleinern
Lionel Messi und Cristiano Ronaldo kämpfen auch in diesem Jahr um den Titel des Weltfußballers © Getty Images

Die FIFA wird am kommenden Montag (30. November) ab 14.00 Uhr die drei Finalisten der Wahl zum Weltfußballer des Jahres bekannt geben.

Dabei werden auch die drei Fußballerinnen öffentlich gemacht, die am besten abgeschnitten haben. Das gilt ebenfalls für die drei besten Trainer im Männer- sowie im Frauenfußball. Die Preise werden am 11. Januar 2016 in Zürich vergeben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel