vergrößernverkleinern
FBL-WC-2014-MATCH55-ARG-SUI
Granit Xhaka (l.) erreichte bei der WM 2014 das Achtelfinale © Getty Images

Der Schweizer Mittelfeldspieler Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach fehlt den Eidgenossen bei den Länderspielen gegen die Slowakei (13. November) und in Österreich (17. November). Dies teilte der Schweizer Verband am Sonntag mit.

Gladbach habe in den vergangenen Wochen "offensichtlich derart stark auf" auf Xhaka gesetzt, "dass dieser wegen diverser Blessuren nun eine rund zehntägige Pause benötigt", hieß es auf der Verbands-Homepage.

Xhaka hatte im letzten EM-Qualifikationsspiel in Estland einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk erlitten, während des Gladbacher Aufschwungs in der Bundesliga jedoch nicht pausiert. Die Blessur verlange laut der Schweizer Mitteilung nun eine "intensive Therapie, wie die Klubärzte von Gladbach dem Medical Team des Schweizer Nationalteams belegten".

Nationaltrainer Vladimir Petkovic nominierte Luca Zuffi vom FC Basel nach.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel