vergrößernverkleinern
Sergio Ramos (r.) fordert von Gerard Pique mehr Respekt
Gerard Pique (l.) und Sergio Ramos sind spielen zusammen in Spaniens Nationalteam © Getty Images

Nach der peinlichen Aufstellungspanne von Real Madrid im Pokal freut sich Barca-Star Gerard Pique öffentlich. Das handelt ihm nun offenbar einen Anruf des Real-Kapitäns ein.

Real Madrid droht das Pokal-Aus, weil Trainer Rafael Benitez im Pokal gegen den Drittligisten Cadiz den gesperrten Spieler Denis Cheryshev einsetzte. Und Gerard Pique von Reals Erzrivalen FC Barcelona fand die Panne zum Totlachen.

Kurz nachdem die ersten Gerüchte auf Twitter die Runde machten, postete der Barca-Verteidiger zahlreiche vor Lachen weinende Smileys. Die Fans verstanden den Grund sofort, mehr als 96.000-mal wurde der Tweet seither geteilt.

Das soll Pique nun einen Anruf von einem Kollegen aus der spanischen Nationalmannschaft eingehandelt haben. Real-Kapitän Sergio Ramos rief laut dem spanischen Radiosender Onda Cero beim Lebensgefährten von Pop-Star Shakira an.Dabei habe Ramos von Pique eine Erklärung für seinen Smiley-Tweet gefordert haben. Die Antwort des Katalanen soll allerdings trocken bis unversöhnlich ausgefallen sein: "Du kennst mich. Ich fand es einfach lustig."

Pique scheut die Auseinandersetzung mit den Königlichen grundsätzlich nicht. Einst sagte er, dass er sich in jedem Spiel eine Niederlage der Madrilenen wünsche. Zuletzt wurde er bei einem Länderspiel Spaniens im Bernabeu-Stadion in Madrid von den Fans in der Hauptstadt lautstark ausgepfiffen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel