vergrößernverkleinern
FBL-FIFA-BALLONDOR-GALA
Cristiano Ronaldo (r.) und Dani Alves (o. l.) gerieten vor diesem Foto offenbar in einen Streit © Getty Images

Vor der Verleihung des Ballon d'Or kommt es offenbar zu einem heftigen Streit zwischen Cristiano Ronaldo und Dani Alves. Der Brasilianer hatte den Real-Star zuvor kritisiert.

Bei der Verleihung des Ballon d'Or ist es offenbar nicht nur zum Austausch von Nettigkeiten gekommen.

Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, lieferten sich Cristiano Ronaldo und Dani Alves vor der Gala in Zürich in einen heftigen Disput.

Was genau sich die beiden Profis der spanischen Erzrivalen Real Madrid und FC Barcelona vor den Kopf geworfen haben, ist nicht näher bekannt.

Allerdings dürfte Ronaldo, der bei der Abstimmung zum Weltfußballer des Jahres gegen Lionel Messi verlor, nicht gut auf Messis Teamkollegen Alves zu sprechen gewesen sein.

Der hatte im Vorfeld der Wahl die Nominierung Ronaldos indirekt kritisiert. "Der beste Spieler der Welt sollte jemand sein, der das Spiel beeinflusst, nicht jemand, der nur viele Tore macht", sagte der Brasilianer dem Radiosender Cadena COPE.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel