vergrößernverkleinern
3rd Place Match - Audi Quattro Cup 2015
RB Salzburg sorgt sich um Naby Keita. © Getty Images

Der österreichische Meister RB Salzburg sorgt sich um Naby Keita. Bei seinem Heimaturlaub steckt sich der Youngster aus Guinea mit der heimtückischen Tropen-Krankheit an.

Spielmacher Naby Keita vom österreichischen Meister RB Salzburg ist an Malaria erkrankt.

Der 20-Jährige aus Guinea hat sich nach Informationen seines Klubs mit der tückischen Tropenkrankheit angesteckt.

Keita hatte nach seiner Rückkehr aus dem Winterurlaub in seiner afrikanischen Heimat immer wieder mit Fieberanfällen zu kämpfen. Laut RB Salzburg ergaben umfangreiche Untersuchungen nun den Befund.

Wie lange Keita ausfällt, ist noch offen, am Trainingslager in Belek wird er jedenfalls nicht teilnehmen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel