vergrößern verkleinern
Arsene Wenger peilt mit Arsenal den dritten FA-Cup-Titel in Serie an
Arsene Wenger peilt mit Arsenal den dritten FA-Cup-Titel in Serie an © Getty Images

Im Achtelfinale des FA Cups bekommen es die Gunners mit dem Zweitligisten zu tun, schont aber wohl einige Stammspieler (ab 13.45 Uhr im LIVETICKER).

Der FC Arsenal trifft im Achtelfinale des FA Cups am Samstag auf Hull City (ab 13.45 Uhr im LIVETICKER).

Gegen den Zweitligisten sind die Gunners klarer Favorit. Der nächste Schritt auf dem Weg zum dritten Pokaltitel in Folge soll aber offenbar ohne einige Stammspieler in Angriff genommen werden.

Trainer Arsene Wenger plant im Hinblick auf das kommende Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona am Dienstag, mehrere Leistungsträger zu schonen.

So soll David Ospina im Tor Petr Cech ersetzen, zudem winkt Winterneuzugang Mohamed Elneny sein zweiter Startelfeinsatz.

Bei Hull City steht Nick Powell, Leihgabe von Manchester United, vor seinem Debüt. "Er wird eine wichtige Rolle in den nächsten Wochen spielen", erklärte Trainer Steve Bruce bei BBC.

Allerdings hat auch Hull mit dem Liga-Auswärtsspiel in Ipswich am Dienstag eine wichtige Aufgabe vor der Brust, die Priorität genießen sollte. Denn die "Tigers" führen die Tabelle der Championship an.

Arsenal ist seit 14 Spielen im FA Cup ungeschlagen, ein Aufeinandertreffen mit Hull gab es in den letzten drei Jahren des Pokal bereits zwei Mal. 2014 trafen beide Teams im Finale aufeinander.

"Wir kennen sie sehr gut, sie sind in der Championship in einer guten Position", sagte Wenger.

In weiteren Partien des Achtelfinals im FA Cup empfängt der FC Reading West Bromwich Albion, der FC Watford trifft auf Leeds United (ab 16 Uhr im LIVETICKER).

Am Abend duellieren sich zudem die Ligakonkurrenten AFC Bournemouth und FC Everton (ab 18.15 Uhr im LIVETICKER).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel