vergrößernverkleinern
Marcel Kollers Vertrag in Österreich läuft im Sommer aus
Marcel Kollers Vertrag in Österreich läuft im Sommer aus © Getty Images

Österreichs Nationalcoach könnte Medienberichten zufolge nach der EM im Sommer in seine Heimat wechseln und die "Nati" der Eidgenossen übernehmen.

Der österreichischen Nationalmannschaft droht offenbar der Verlust von Erfolgstrainer Marcel Koller.

Wie die Kronen Zeitung berichtet, ist der Schweizer, dessen Vertrag beim Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) nach der EM 2016 ausläuft, Kandidat für den Nationaltrainer-Posten in seinem Heimatland.

Dort scheiterte eine Vertragsverlängerung mit Vladimir Petkovic bislang an einer finanziellen Einigung.

Koller, der nach Medienberichten zuletzt auch von RB Leipzig umworben wurde, muss sich bald entscheiden.

Laut ÖFB-Verbandschef Leo Windtner wollen die Österreicher noch vor der EM Klarheit darüber, wer das rot-weiß-rote Team in die Qualifikation zur WM 2018 in Russland führen soll.

Unter Koller hatte sich das ÖFB-Team uerstmals in seiner Historie sportlich für eine Europameisterschaft qualifiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel