vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-REALMADRID-TRAINNING
Cristiano Ronaldo trifft mit Real Madrid auf den VfL Wolfsburg © Getty Images

Real Madrids Superstar kann auch gehaltstechnisch nicht mit seinem Dauer-Rivalen mithalten. Auf Platz drei folgt bereits abgeschlagen ein weiterer Profi des FC Barcelona.

Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona ist nach wie vor der am besten bezahlte Fußballer der Welt.

Wie aus einer Liste des Magazins France Football (Dienstagausgabe) hervorgeht, verdiente der argentinische Nationalspieler im vergangenen Jahr 74 Millionen Euro.

Dahinter folgen zum dritten Mal hintereinander Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo (67,4 Millionen Euro) und Messis Teamkollege Neymar mit 43,5 Millionen Euro.

Messis Verdienst stieg im Jahr 2015 noch einmal um neun Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Die Werte beziehen sich auf die Einnahmen der Spieler vor Steuern, inklusive ihrer Werbeverträge.

Der am besten bezahlte Trainer war im vergangenen Jahr der Portugiese Jose Mourinho mit 24 Millionen Euro vor Bayern-Coach Pep Guardiola und dem ehemaligen russischen Nationaltrainer Fabio Capello.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel