Video

Der Trainer will Österreichs Hauptstadt angeblich nach nur einem Jahr wieder verlassen und soll die Vereinsführung sogar schon um eine Vertragsauflösung gebeten haben.

Trainer Thorsten Fink steht bei Austria Wien vor dem Abschied. Nach Informationen von Sky Austria hat der ehemalige Coach des Hamburger SV die Klubführung um die vorzeitige Auflösung seines noch bis 2017 laufenden Vertrages gebeten.

Zu den Hintergründen seiner angeblichen Rücktrittsgedanken machte der Sender keine Angaben.

Der 48-Jährige hatte seinen Job erst im vergangenen Sommer angetreten. Mit den Violetten erreichte der ehemalige Profi in der abgelaufenen Saison Platz drei in Österreichs Eliteliga.

Zuletzt wurde Fink als Kandidat für den Trainer-Posten beim türkischen Erstligisten Trabzonspor gehandelt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel