vergrößernverkleinern
Mario Gomez sorgte für das einzige Tor im Spiel gegen Nordirland
Mario Gomez sorgte für das einzige Tor im Spiel gegen Nordirland © Getty Images

Nach seiner bärenstarken Saison in der Türkei steht Mario Gomez wieder hoch im Kurs. Auch eine Rückkehr in die Bundesliga kann sich der Torjäger vorstellen.

Nationalspieler Mario Gomez kann sich nach der EM-Endrunde in Frankreich eine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga vorstellen.

Ich bin auch für die Bundesliga offen. Warum soll ich irgendetwas ausschließen? Man sieht doch, wie schnell sich Dinge ändern im Fußball, wie unerwartet manches kommt", sagte der 30 Jahre alte Stürmer von Besiktas Istanbul der Bild am Sonntag.

Treffsicher bei Besiktas

Der Torschützenkönig der Türkei, der mit seinen 26 Treffern in der abgelaufenen Saison maßgeblich am Titelgewinn von Besiktas beteiligt war, spielte in der Bundesliga bereits für den VfB Stuttgart (2004 bis 2009) und Bayern München (2009 bis 2013).

Als Bayern-Profi sicherte sich Gomez in der Saison 2010/11 auch den Titel des Bundesliga-Torschützenkönigs. Unter anderem soll der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung von Gomez interessiert sein.

Entscheidung nach der EM

Gomez, der am EM-Finaltag (10. Juli) Geburtstag hat, versicherte noch einmal, dass er erst nach der EURO über seine Zukunft entscheide und während des Turniers keine Verhandlungen führe. Ein Verbleib bei Besiktas sei ebenso möglich wie eine Wechsel nach England oder eben zurück nach Deutschland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel