Video

Melbourne - Atletico Madrid gewinnt sein erstes Spiel beim International Champions Cup gegen Tottenham Hotspur. Das einzige Tor des Tages erzielt Diego Godin.

Atletico Madrid hat das Testspiel gegen Tottenham Hotspur im Rahmen des International Champions Cups (LIVE im TV auf SPORT1) für sich entschieden. Dank einem Treffer von Abwehrchef Diego Godin hieß es am Ende 1:0.

In der 40. Minute verlängerte Tottenham-Verteidiger Anton Walkes einen Freistoßlupfer von Rojiblancos-Kapitän Gabi unglücklich zu Godin, der dann nur noch einschießen musste. 

Atletico-Youngster Ndiaye stark

Die erste Hälfte hatten die Spurs bestimmt und kamen zu guten Chancen durch Christian Eriksen, Josh Onomah und Erik Lamela. Als das Spiel zur Halbzeit hin verflachte, schlug Godin zu.

Im zweiten Durchgang wurden das Tempo und viele Spieler herausgenommen, beide Trainer probierten viele Ergänzungsspieler aus. Auf Seiten von Atletico tat sich Amath Ndiaye hervor, der sich bei der Partie in Melbourne mit einigen gefährlichen Torabschlüssen profilieren konnte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel