vergrößernverkleinern
Marco Van Basten verlässt den niederländischen Fußball-Verband
Marco van Basten tritt einen Posten bei der FIFA an © Getty Images

Die Fußball-Legende gibt seinen Job als Co-Trainer der Niederlande auf und übernimmt ein Amt bei der FIFA. Van Basten wolle eine "einmalige Gelegenheit" wahrnehmen.

Der Wechsel von Fußball-Legende Marco van Basten zum Weltverband FIFA ist perfekt.

Der niederländische Fußballverband KNVB gab am Donnerstag bekannt, dass der bisherige Co-Trainer die Nationalmannschaft verlasse und zur FIFA gehe.

Zuvor hatte van Basten selbst erklärt, dass er in einem neu gebildeten Gremium zur Weiterentwicklung des Fußballs bei der FIFA mitarbeiten solle. "Ich habe mit großer Freude im Team von Danny Blind (Nationaltrainer der Niederlande, Anm. d. Red.) gearbeitet, aber die unerwartete Einladung der FIFA bedeutet eine einmalige Gelegenheit", erklärte der 51-Jährige.

"In seiner neuen Position ist van Basten für alle technischen Bereiche verantwortlich, von der Innovation der Fußballtechnologie bis hin zum Schiedsrichterwesen", hieß es in einer entsprechenden Mitteilung der FIFA.

Die Zusammensetzung des Nationalteams wird dadurch immer schwieriger. Zuletzt hatte Dick Advocaat bereits als Assistenzcoach aufgehört und das Amt als Cheftrainer bei Fenerbahce Istanbul angetreten. Der desiginierte Nachfolger Ruud Gullit konnte sich nicht mit dem KNVB auf eine Zusammenarbeit einigen.

Die Niederlande hatten die EM-Endrunde 2016 verpasst, in die WM-Qualifikation startete Oranje mit einem 1:1 in Schweden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel