vergrößernverkleinern
Gabor Kiraly bestritt gegen Schweden sein letztes Länderspiel für Ungarn © Imago

Der frühere Bundesliga-Torhüter Gabor Kiraly trägt ein letztes Mal das Trikot des ungarischen Nationalteams. Zum Abschied muss der 40-Jährige eine Niederlage hinnehmen.

Gabor Kiraly hat seine Länderspielkarriere mit einer Niederlage beendet.

Im 108. und letzten Auftritt für Ungarn kassierte der 40 Jahre alte frühere Bundesliga-Keeper, dessen graue Jogginghose zu seinem Markenzeichen wurde, gegen Schweden in Budapest eine 0:2 (0:1)-Niederlage.

Sam Larsson vom SC Heerenveen in der 30. und Isaac Thelin von Girondins Bordeaux in der 67. Minute waren für die "Tre Kronor" erfolgreich.

Bernd Storcks Ungarn liegen in der Qualifikation zur WM 2018 in Gruppe B mit sieben Punkten hinter der Schweiz (12) sowie Portugal (9) auf Platz drei und muss um die erste Endrunden-Teilnahme seit 1986 bangen.

Die Schweden sind in Gruppe A mit sieben Punkten hinter Frankreich (10) und den Niederlanden (7) ebenfalls Dritter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel