Video

Juventus präsentiert überraschend ein neues, äußerst minimalistisches Vereinswappen. Viele Anhänger sind erschrocken von der Marketing-Maßnahme der Italiener.

Juventus will sich ein neues, modernes Erscheinungsbild geben.

Der italienische Rekordmeister aus Turin präsentierte deshalb überraschend sein neues Vereinslogo - mit einem äußerst minimalistischem Design.

Drei Kern-Elemente bestimmen das Logo, heißt es in einer Mitteilung auf der Vereinswebseite: Neben dem "J" für Juventus sind auch die charakteristischen schwarz-weißen Juve-Streifen symbolisiert. Die Form steht zudem für den Meistertitel in der Serie A, den Scudetto (italienisch für "kleiner Schild").

Juve-Boss: "Innovation bedeutet Fortschritt"

"Dieses neue Logo ist ein Symbol für Juves Lebensstil", sagte Präsident Andrea Agnelli bei der Präsentation: "Innovation bedeutet Fortschritt, ohne zu vergessen, wer man ist. Unser Wesen war und wird immer auf dem Platz zu finden sein."

Agnelli erklärte, man habe insgesamt ein Jahr lang an dem Vereinswappen gearbeitet.

Die Gala, bei der das neue Emblem enthüllt wurde, fand nicht in Turin statt, sondern in Mailand - Heimatstadt der großen Konkurrenten AC Milan und Inter.

Die Stars der aktuellen Juve-Mannschaft, sowie Legenden des Vereins wie Pavel Nedved waren auf der Party anwesend. Auch Sternchen aus der Unterhaltungsindustrie wie Model Emily Ratajkowski gaben sich die Ehre.

Die Highlights aus der Serie A am Dienstag um 21.15 Uhr in Scooore! - Das internationale Fußball Magazin im Free-TV auf SPORT1

Bis zum Ende der laufenden Saison wird Juve noch das alte Logo nutzen, ab Juli 2017 wird dann das neue verwendet.

Fans sind entsetzt

Viele Juve-Fans und Fußball-Anhänger zeigten sich in den sozialen Medien irritiert über den Bruch mit der Logo-Tradition bei Juventus.

Ein User schrieb etwa: "Ich wäre nicht überrascht, wenn wir diese Saison absteigen würden. So schlimm ist es."

Ein anderer Fan merkte an: "Juves erster Fehler ist, es ein 'Logo' zu nennen. Fußballklubs haben Embleme oder Wappen, Firmen haben Logos."

"Was zur Hölle", schimpfte ein User: "Juventus hat sein ikonisches Wappen in ein furchtbares Stück Müll verändert."

Auch Fans anderer Klubs machten sich über Juves Emblem lustig:

Sehr originell auch der Tweet von iM Football:

Es wurde gar schon spekuliert, ob das Logo den Koteletten des früheren Juve-Stars Alessandro Del Piero nachempfunden sein könnte:

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel