vergrößernverkleinern
Carlo Ancelotti trainiert nach seinem Aus beim FC Bayern Kinder in Israel © dpa picture-alliance

Der Ex-Trainer des FC Bayern München findet nur wenige Tag nach seinem Aus eine neue Aufgabe - und die hat wieder mit Fußball zu tun.

Nur vier Tage nachdem der FC Bayern sich von Trainer Carlo Ancelotti getrennt hat, steht der Italiener schon wieder auf dem Fußballplatz. 

Allerdings übernimmt er nicht etwa die nächste Profi-Mannschaft, sondert trainiert Kinder in Jerusalem im Rahmen eins Friedensprojektes.

Ancelotti coachte am Montag für "Assist for Peace" Kinder mit muslimischem, christlichem und jüdischem Glauben. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel