vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-PSG-LORIENT
Zlatan Ibrahimovic erzielte beim 3:1 gegen den FC Lorient alle drei Treffer für PSG © Getty Images

Dank Zlatan Ibrahimovic verdrängt Paris St. Germain Olympique Lyon von der Spitze der französischen Ligue 1. Der Schwede schießt den FC Lorient im Alleingang ab.

Dank Stürmer Zlatan Ibrahimovic hat Paris St. Germain die Tabellenführung in der französischen Ligue 1 übernommen.

Beim 3:1 (1:0)-Sieg gegen den FC Lorient erzielte der Schwede alle drei Tore für PSG. Bereits in der vierten Minute brachte Ibrahimovic den französischen Meister mit einem verwandelten Elfmeter in Führung.

In der Schlussphase war der 33-Jährige dann erneut vom Punkt zur Stelle (82.), in der Nachspielzeit erhöhte Ibrahimovic auf 3:1 (90.+1). Lorient hatte durch Jordan Ayew (67.) zwischenzeitlich ausgeglichen.

Paris führt nun mit 59 Punkten die Tabelle an. Der entthronte Spitzereiter Olympique Lyon verpasste es am Sonntag mit einer Niederlage gegen OGC Nizza, wieder an PSG vorbeizuziehen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel