Video

Der AS Monaco sichert sich im Saisonfinale der Ligue 1 den Platz zur Champions-League-Qualifikation. Yannick Ferreira-Carrasco erzielt das entscheidende Tor.

Der AS Monaco hat sich am letzten Spieltag der Ligue 1 den dritten Platz gesichert.

Die Monegassen setzten sich mit 1:0 (1:0) beim FC Lorient durch.  Monaco ist damit für die Qualifikationsrunde zur Champions League berechtigt.  

Das einzige Tor des Spiels erzielte Yannick Ferreira-Carrasco in der 20. Spielminute.

In der abgelaufenen Saison war Monaco bis ins Viertelfinale vorgestoßen und erst gegen den späteren Finalisten Juventus Turin ausgeschieden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel