vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LCUP-FINAL-PSG-LILLE
Serge Aurier spielt seit 2014 für PSG © Getty Images

PSG-Star Serge Aurier fällt erneut negativ auf: Nach einer angeblichen Attacke gegen einen Polizisten muss der Ivorer in Haft. Aurier hat eine Vorgeschichte.

Serge Aurier vom französischen Meister Paris St. Germain ist nach einem angeblich tätlichen Angriff gegen einen Polizisten vor einem Nachtclub festgenommen worden. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP. Der Verein bestätigte, dass der 23 Jahre alte Ivorer verhaftet wurde, gab jedoch keinen Kommentar zu den Gründen an.

Aurier war bereits im Februar mit einer verbalen Entgleisung gegen Trainer Laurent Blanc negativ aufgefallen. Der PSG-Coach verbannte den Abwehrspieler daraufhin für mehrere Wochen in die Reservemannschaft. Aurier entschuldigte sich später für seinen "dummen Fehler".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel