Video

Meister Paris Saint-Germain muss am siebten Spieltag beim FC Toulouse bereits zum zweiten Mal den Platz als Verlierer verlassen. Kevin Trapp sitzt erneut nur auf der Bank.

Paris Saint-Germain hat am siebten Spieltag der Ligue 1 bereits die zweite Saisonniederlage kassiert.

Beim FC Toulouse verlor der Titelverteidiger mit 0:2 (0:0). Yann Bodiger traf per Foulelfmeter zur Führung (48.), Jimmy Durmaz markiere den Endstand (79.). Zudem sah Rechtsverteidiger Serge Aurier Gelb-Rot und brachte PSG auf die Verliererstraße.

Im Tor stand zum vierten Mal in Folge Alphonse Areola, Kevin Trapp blieb erneut nur der Platz auf der Bank.

PSG fiel hinter Toulouse auf Platz drei zurück (13 Punkte), Tabellenführer ist OGC Nizza mit Trainer Lucien Favre (14 Punkte).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel