Video

Die französische Liga nimmt den Platzverweis von Mario Balotelli nachträglich zurück. Nizza kann damit im Topspiel gegen Olympique Lyon auf seinen Star zurückgreifen.

Tabellenführer OGC Nizza kann gegen Olympique Lyon (14. Oktober, ab 20.35 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) doch auf Mario Balotelli zurückgreifen.

Die Ligue 1 nahm den Platzverweis aus dem vergangenen Spiel gegen Lorient (2:1) nachträglich zurück. Dort hatte Balotelli zunächst Gelb wegen Trikotausziehens gesehen und war in der Nachspielzeit wegen eines Schubsers mit Gelb-Rot vom Platz geflogen.

Die zweite Gelbe Karte wurde nun nachträglich annuliert, da die Entscheidung "nicht akzeptabel" gewesen sei. Das berichtet die L'Equipe. Zuvor hatte Schiedsrichter Olivier Thual die Ampelkarte als Fehler bezeichnet.

Nach Thuals Aussage vor der Disziplinarkommission reagierte die Liga und nahm die Sperre zurück.

Nach seinem Wechsel vom FC Liverpool traf der 26-Jährige fünfmal in drei Ligapartien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel