Video

Kylian Mbappe überragt beim deutlichen Sieg gegen Nantes und baut die Tabellenführung mit dem AS Monaco aus. Der 18-Jährige stellt dabei einen Rekord auf.

Der AS Monaco hat zum Abschluss des 28. Spieltags in der Ligue 1 einen deutlichen Sieg gefeiert und den Vorsprung auf den Tabellenzweiten Paris Saint-Germain wieder auf drei Punkte ausgebaut.

Gegen den Tabellen-Zwölften FC Nantes hatten die Monegassen keine Probleme und gewannen klar mit 4:0 (3:0).

Supertalent Kylian Mbappe überragte mit einem Doppelpack (4., 45. +1), die weiteren Tore schossen Valere Germain (43.) und Fabinho per Elfmeter (59.).

Video

Der 18-Jährige Mbappe, an dem sämtliche Topklubs Europas interessiert sein sollen, hat nun bereits zehn Ligatore auf dem Konto. Damit ist der Offensivspieler der jüngste Spieler aus Europas Topligen, dem im 21. Jahrhundert mindestens zehn Saisontore gelangen.

Am Samstag hatte PSG mit dem eingewechselten Julian Draxler einen knappen 1:0-Sieg gegen AS Nancy gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel