vergrößernverkleinern
Daniel Welbeck (l.) schoss Arsenal zu drei Punkten
Daniel Welbeck (l.) schoss Arsenal zu drei Punkten © getty

Der FC Arsenal hat seinen Negativ-Lauf in der englischen Premier League beendet.

Drei Tage nach dem 2:0 in der Champions League gegen Borussia Dortmund mühten sich die Gunners mit Weltmeister Per Mertesacker in der Startelf bei West Bromwich zu einem 1:0 (0:0).

Nach zuvor zwei Niederlagen in Serie halten die Londoner am 13. Spieltag mit dem fünften Saisonsieg den Kontakt zu den Top-Teams.

Danny Welbeck (60.) erzielte den Siegtreffer für die Mannschaft von Teammanager Arsene Wenger, der Nationalspieler Lukas Podolski im Duell mit den Baggies wieder einmal auf der Bank schmoren ließ.

Mesut Özil fehlte weiterhin verletzt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel