Video

Der FC Chelsea nutzt einen Patzer von Verfolger Manchester City und baut den Vorsprung an der Tabellenspitze aus. Ein Abwehrspieler wird zum Matchwinner für die Blues.

Spitzenreiter FC Chelsea hat seinen Vorsprung in der Premier League ausgebaut.

Die Blues siegten mit 2:1 (1:0) bei Aston Villa.

Titelverteidiger Manchester City liegt nach dem 1:1 (0:1) gegen den Abstiegskandidaten Hull City sieben Punkte zurück.

Matchwinner für Chelsea war Branislav Ivanovic. Der serbische Abwehrspieler erzielte das 2:1 (66.).

Zuvor hatte Jores Okore (48.) die Führung der Blues durch Eden Hazard (8.) ausgeglichen.

David Meyler schockierte City (35.), und erst in der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten James Milner noch der Ausgleich (90.+2).

Der FC Liverpool kam im Lokalderby beim FC Everton nicht über ein 0:0 hinaus.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel