Video

Arsenal ist weiter auf Kurs Champions League. Das Team um den starken Özil schießt Aston Villa aus dem Stadion. Vom Trainer kassiert der Nationalspieler ein Extralob.

Mesut Özil und Per Mertesacker sind mit dem FC Arsenal wieder auf Champions-League-Kurs.

Der zu Jahresbeginn nach einer Verletzungspause zurückgekehrte Özil führte die Londoner mit einem Tor und einer Vorlage zum souveränen 5:0 (1:0) in der Premier League gegen Aston Villa - was Trainer Arsene Wenger ins Frohlocken bringt.

"Die Qualität seines Spiels ist außergewöhnlich", sagte Wenger. Özil musste bis Mitte Januar wegen einer Knieverletzung drei Monate pausieren. "Er hat sehr hart gearbeitet, vor allem körperlich, und er ist jetzt fast wieder der Alte."

Nach dem dritten Sieg in Folge liegen die Gunners als Fünfte nur noch einen Punkt hinter Rang drei, der auf direktem Weg in die Königsklasse führt.

Arsenal-Aston Villa-Premier League-Mesut Özil-jubelt
Mesut Özil wurde 2014 mit Deutschland Fußball-Weltmeister © Getty Images

Özil bereitete zunächst das frühe Führungstor durch Olivier Giroud per Hacke vor (8.), dann erzielte er selbst das entscheidende 2:0 (56. ).

Theo Walcott (64.), Santi Cazorla (75., Foulelfmeter) und Hector Bellerin (90.) steuerten die weiteren Treffer bei. Özil spielte ebenso wie Mertesacker 90 Minuten durch.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel