vergrößernverkleinern
Jose Baxter-Sheffield United v Tottenham Hotspur - Capital One Cup Semi-Final: Second Leg
Jose Baxter ist nach seinem positiven Dopingbefund freigestellt © Getty Images

Der englische Fußball wird von einem neuerlichen Dopingfall erschüttert.

Bei Jose Baxter vom Zweitligisten Sheffield United ist bei einer Routinekontrolle durch den englischen Verband FA eine nicht näher genannte verbotene Substanz festgestellt worden.

Dies teilte der Klub mit, der ehemalige Junioren-Nationalspieler Baxter (23) wurde vorerst freigestellt. Der Mittelfeldspieler hatte keine Erklärung für den positiven Befund.

Erst am Freitag hatte es in England einen ähnlichen Fall gegeben. Jake Livermore (25) vom Erstligisten Hull City wurde von der FA nach einem angeblich positiven Test auf Kokain suspendiert.

Auch der Klub stellte den Mittelfeldspieler frei, allerdings ohne den Dopingtest zu bestätigen. "Nach der Sperre der FA hat auch der Verein Jake Livermore unter Vorbehalt weiterer Untersuchungen der FA und unserer eigenen internen disziplinarischen Nachforschungen suspendiert", hieß es in einer Stellungnahme.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel