vergrößernverkleinern
Radamel Falcao von Manchester United
Radamel Falcao wurde in Manchester nie glücklich © Getty Images

Nach nur einer Saison ist das Kapitel United für Falcao wieder beendet. Der Stürmer lässt die Premier League hinter sich und kehrt zu einem Ex-Klub zurück

Der kolumbianische Stürmerstar Radamel Falcao kehrt dem englischen Rekordmeister Manchester United nach nur einer Saison den Rücken und spielt künftig wieder für den französischen Spitzenklub AS Monaco.

Nach einer enttäuschend verlaufenden Saison verzichtet United auf das Ziehen der vereinbarten Kaufoption für den 29-Jährigen, der in 26 Einsätzen in der Premier League nur vier Treffer erzielte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel